Home

Manufacturing Workbench
für SAP ERP


marketing@orsoft.de
Tel. +49 (0)3461 54 90 0

Einsatzerfahrungen

Das Produkt ist augenblicklich bei der Planung von "festen Formen" in drei Einsatzfällen und bei der Planung von Wirkstoffproduktionen in vier Einsatzfällen aktiv. Weiter ist es in der chemischen Industrie in ca. 80 Fällen im Einsatz.
Ausgangspunkte sind die Definition der anzustrebenden Nutzenspotentiale und die Festlegung des dazu einsetzbaren Budgets.
Das Potential liegt

  • in der Gewinnung von Transparenz durch Zusammenführung aller Informationen im SAP ERP System und der nutzerfreundlichen Aufbereitung und Präsentation dieser Informationen
  • in der Simulationsmöglichkeit
  • in der Einsparung von Planungsaufwand.

Dadurch kann man

  • sichere Aussagen gegenüber Kunden, Management und Produktion gewinnen
  • bessere Planungsentscheidungen treffen.

Bei der Einführung wird als erstes eine Schnittstelle über Test-, Q- in das Produktiv- System eingespielt und validiert. Dann werden zusammen mit dem Planer die Individualisierungsbedürfnisse, die er innerhalb eines Budgets erhalten kann, diskutiert und umgesetzt. Einführungszeiten von drei Monaten sind realistisch.

zurück                   home                   nächste